Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Ich heiße Sie auf unserer Internetseite herzlich willkommen und freue mich sehr, dass Sie Interesse an unserer schönen Gemeinde haben.
Niederahr liegt verkehrsgünstig zwischen Frankfurt und Köln, unweit der aufstrebenden Stadt Montabaur. Die BAB A 3 und der ICE-Bahnhof Montabaur sind nur ca. 5 km entfernt. Sie finden auf dieser Hompage die wichtigsten Informationen über unsere Geschichte und die Gemeindeverwaltung, vor allem aber über unser Gemeindeleben, die Vereine, Aktivitäten, unsere Einrichtungen und vieles mehr. Weitere Informationen über Niederahr gibt Ihnen außerdem die Internetseite der Verbandgemeinde Wallmerod.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim virtuellen Stöbern.

Ihr
Jürgen Eulberg
Ortsbürgermeister

Ortsbürgermeister Jürgen Eulberg



Unsere Sporthalle wie auch der Jugendraum in Niederahr bleiben vorerst für sämtliche Veranstaltungen bis auf Weiteres gesperrt! Die Sprechsstunde bei unserem Bürgermeister bleibt geöffnet, jedoch wird hier dringend um eine Voranmeldung gebeten.
Aktuelle Informationen zu Besuchen des Gottesdienstes finden Sie auf unserer Seite "Katholische Kirche St. Josef"
Der mobile Markt Mittwochs von 08:00 - 10:00 Uhr und auch unsere Metzgerei bietet auch weiterhin die Möglichkeit Fleischwaren, Backwaren, Obst, Gemüse, Eier / Käse und Fisch am Ort einzukaufen, ohne sich in die großen Discounter begeben zu müssen. Hier ist das Tragen einer Mundschutzmaske seit 29.04.2020 zwingend erforderlich! Ab sofort wird das reichhaltige Angebot des mobilen Marktes jeden 1. Mittwoch des Monats durch Waren des Weingut Hähn aus Güls erweitert! Bitte einfach mal vorbei schauen, es lohnt sich!

+++ Wichtiger Hinweis +++
Wir weisen hiermit noch einmal explizit auf die zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (12. CoBeLVO) vom 30. Oktober 2020 hin! Daher dürfen derzeit keine Speisen bzw. Getränke am Markt selbst verzehrt werden. Die sonst üblichen Stehtische werden aus diesem Grund auch im Monat November nicht mehr aufgestellt!
Ahrer-Kids halten zusammen

Auch in Niederahr zeigen die Kids, dass sie trotz der Distanz zusammengehören.
Die Steinstraße wächst und wächst mit jedem Tag. Fleißig malen die Niederahrer Kinder fast täglich neue Steine, um den Menschen Mut zu machen. Ob Jung oder Alt, alle erfreuen sich an dem wachsenden Kunstwerk in dieser schwierigen Zeit. Der verbundene Weg der Steinstraße soll den Zusammenhalt der Kinder im Dorf symbolisieren. Macht bitte weiter so und helft mit, unsere Straße im Zauberwald weiter wachsen zu lassen.

Eure Ahrer Kids

Ahrer Kids