• 6
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Ich heiße Sie auf unserer Internetseite herzlich willkommen und freue mich sehr, dass Sie Interesse an unserer schönen Gemeinde haben.
Niederahr liegt verkehrsgünstig zwischen Frankfurt und Köln, unweit der aufstrebenden Stadt Montabaur. Die BAB A 3 und der ICE-Bahnhof Montabaur sind nur ca. 5 km entfernt. Sie finden auf dieser Hompage die wichtigsten Informationen über unsere Geschichte und die Gemeindeverwaltung, vor allem aber über unser Gemeindeleben, die Vereine, Aktivitäten, unsere Einrichtungen und vieles mehr. Weitere Informationen über Niederahr gibt Ihnen außerdem die Internetseite der Verbandgemeinde Wallmerod.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim virtuellen Stöbern.

Ihr
Jürgen Eulberg
Ortsbürgermeister

Ortsbürgermeister Jürgen Eulberg



Guten Tag,

mein Name ist Jana Feder, ich bin 24 Jahre alt und studiere Supply Chain Management an der Universität zu Köln. Im Rahmen meiner Masterarbeit beschäftige ich mich mit der Lebensmittelversorgung im ländlichen Raum. Hierfür möchte ich gerne das Konzept für einen Einkaufsservice entwickeln, der auf das gemeinschaftliche Einkaufen abzielt. Mit Ihrer Teilnahme an der Befragung tragen Sie dazu bei, die Anforderungen an einen solchen Einkaufsservice zu erarbeiten.

An der Umfrage können alle Personen eines Haushalts ab 18 Jahren teilnehmen. Die Qualität der Ergebnisse hängt entscheidend von Ihrer Mithilfe ab. Nehmen Sie sich daher bitte einige Minuten Zeit, um die Fragen zu beantworten.

Die Teilnahme an der Umfrage ist sowohl online als auch offline möglich:

  • - Online: Den Link zur Onlineumfrage finden Sie HIER. Sie können die Fragen sowohl am PC als auch über Ihr Smartphone beantworten. Dabei dürfte die Darstellung am PC für Sie vermutlich etwas angenehmer sein. Sollte mal etwas nicht funktionieren, kontaktieren Sie mich bitte. Wir finden dann sicherlich eine Lösung.

  • - Offline: Wenn es Ihnen nicht möglich ist, online teilzunehmen, können Sie in Ihrem Gemeindehaus zu den üblichen Geschäftszeiten einen gedruckten Fragebogen erhalten. Die Bögen sind aber auch hier zum Ausdruck verfügbar. Sie können die ausgefüllten Bögen dann auch wieder im Gemeindehaus (Briefkasten) abgeben oder eingescannt per E-Mail (masterarbeit.scm@web.de) direkt an mich zurücksenden.
Die Teilnahme an der Umfrage ist bis zum 31. August 2021 möglich.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Alles Gute

Jana Feder
Seit dem 01.07.2021 gilt die 24. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (24. CoBeLVO). Diese können Sie bei Bedarf HIER herunterladen. Folgende Neuerungen sind u.a. von Interesse:

    Unsere Sporthalle kann ab sofort wieder benutzt werden (Schulsport, Kinderturnen o.ä. Es gilt hier allerdings die Kontakterfassung!)

    Die Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum sind weiter gelockert worden. Treffen dürfen sich jetzt 25 Personen aus bis zu 25 Haushalten. Durch Kinder bis einschließlich 14 Jahre sowie Geimpfte/Genesene kann sich Zahl sogar noch erhöhen.

    In den Bereichen, in denen die Verordnung eine Personenbegrenzung vorsieht (z. B. Sport, Beerdigungen), ist der Wert von 10 qm pro Person jetzt auf 5 qm pro Person abgesenkt worden.

    In der Gastronomie entfällt jetzt auch die Testpflicht im Innenbereich.

    Für Kinder bis einschließlich 14 Jahr ist die Testpflicht generell aufgehoben.

    Auch im Sport wurden die Regeln angepasst und gelten jetzt weitestgehend einheitlich für den Außen- und den Innenbereich.

    Die Regelungen für den Sportbereich wurden auf die Laienkultur (Gesang- und Musikvereine) übertragen. Insofern können auch wieder Chorproben mit bis zu 50 teilnehmenden Personen + geimpft und genesene Personen im Innenbereich stattfinden. Zu beachten sind Abstandsgebot, Kontakterfassung sowie im Innenbereich zusätzlich Testpflicht und Maskenpflicht (mit diversen Ausnahmen). Für Auftritte gelten die Veranstaltungsvorschriften.

    Bei Beerdigungen entfällt die Maskenpflicht, wenn die Personen sich unter Beachtung des Abstandsgebots aufgestellt haben.
Die wichtigsten Fragen rund um den Wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag (WKB)
Was ist ein Abrechnungsgebiet/ eine Abrechnungseinheit?
Ein Abrechnungsgebiet kann ein gesamtes Gemeindegebiet oder aber einzelne Teile einer Gemeinde sein. Dies ist von der Struktur einer jeweiligen Gemeinde abhängig und ist nicht automatisch mit dem Gemeindegebiet gleichzusetzen. Daher weiter lesen...